holz-glas GmbH
Sägewerk und Holzhandel
Tel.: +43 (0)7716 / 7375
office(at)holz-glas.at

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

der holz-glas GmbH


1. Geltungsbereich
Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen unserem Unternehmen und dem Kunden.

Von den nachfolgenden oder den gesetzlichen Regelungen abweichende Bestimmungen – insbesondere in Geschäftsbedingungen des Kunden – sind für uns nur verbindlich, sofern sie von uns schriftlich bestätigt wurden.

2. Angebote
Unsere Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich, sofern nichts Gegenteiliges vereinbart wurde.

Die in Katalogen, Prospekten und dergleichen enthaltenen Angaben sind nur dann verbindlich, wenn sie von uns in der Auftragsbestätigung ausdrücklich bestätigt wurden.

3. Zustandekommen des Vertrages
Der Vertrag kommt erst durch die schriftliche Annahme des Auftrags durch Auftragsbestätigung von unserer Seite zustande.

Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen zu ihrer Gültigkeit unserer schriftlichen Bestätigung.

4. Lieferung
Der Versand der Ware erfolgt laut Vereinbarung. Die Lieferfrist ist der Auftragsbestätigung zu entnehmen.

Voraus- und Teillieferungen sind zulässig. Der Empfänger ist verpflichtet Mehr- oder Minderlieferungen zum aliquote berechneten Preis anzunehmen sofern diese 10 % der Gesamtmenge nicht über- oder unterschreiten.

Für den Fall unseres Lieferverzuges hat der Empfänger eine angemessene Nachfrist zu setzen. Erfolgt die Lieferung auch nach Ablauf der Nachfrist nicht, so hat der Empfänger zu erklären, ob er wegen der Verzögerung vom Vertrag zurücktritt und/oder Schadenersatz statt der Leistung begehrt oder auf der Lieferung besteht.


5. Gefahrübergang
Die Gefahr geht mit Übergabe der Ware auf den Empfänger über.

6. Zahlung
Sofern schriftliche nichts anderes vereinbart wird, gelten die Preise ab Werk bzw. ab unserem Lager ausschließlich Verpackung, Verladung, Versicherung und Mehrwertsteuer.

Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist der Kunde verpflichtet, den Kaufpreis binnen 14 Tagen ab Erhalt der Rechnung zu zahlen. Im Falle eines Zahlungsverzuges gelten der Ersatz sämtlicher Mahn- und Inkassospesen sowie Zinsen in Höhe von 1 % pro Monat als vereinbart.

7. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Erfüllung aller Verpflichtungen des Käufers, insbesondere Bezahlung des Kaufpreises samt Nebenkosten und Zinsen, Gebühren, Spesen, etc, unser Eigentum. Der Käufer ist berechtigt, im Rahmen ordnungsgemäßer Geschäftsführung über die Ware zu verfügen und diese auch zu verkaufen. Der Käufer tritt bereits jetzt alle aus einer etwaigen Veräußerung entstehenden Forderungen an den Verkäufer ab. Der Käufer hat seinen Kunden von der erfolgten Abtretung zu informieren und diesen zu veranlassen an uns zu zahlen.

8. Erfüllungsort
Erfüllungsort für alle Verbindlichkeiten ist 4793 St. Roman bei Schärding.

9. Anzuwendendes Recht, Gerichtsstand
Für allfällige Rechtstreitigkeiten ist österreichisches Recht anzuwenden. Gerichtsstand ist das für den Sitz der holz-glas GmbH zuständige Gericht.

 

Stand: Jänner 2011